EXIST-Ideenpapier positiv bewertet

Wir haben intensiv daran gearbeitet, nun wurde unser Ideenpapier vom Projektträger Jülich positiv bewertet. Das heißt, wir erhalten relativ sicher die EXIST-Förderung, vergeben vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, für ein ganzes Jahr! Voraussichtlich ab Januar 2018 werden wir also zusammen mit unserem Mentor, Prof. Gerhard Weber, sowie dem Gründernetzwerk der TU Dresden, Dresden exists, an unserem Vorhaben arbeiten können: der Linderung von Tinnitus-Schmerzen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.